Chiasamen liegen momentan voll im Trend. Ob im Brot oder im Müsli – überall sind sie zu finden. Die in Flüssigkeit aufquellenden Samen liefern nicht nur gesunde Nährstoffe, Fettsäuren und Proteine, sondern sind ausgesprochen sättigend. Und wer glaubt, diese Samen wären nur etwas für Menschen, irrt sich, denn auch für Hunde wirken diese Wunder.

Chia bedeutet in der alten Sprache der Maya “Kraft” und diente als Heilmittel.

Chiasamen – statt Fleisch und Fisch

Sie enthalten das Zehnfache an Omega-3-Fettsäuren als Lachs, das Fünffache an Kalzium als in Milch und ebenso findet man weit aus mehr Eisen als im Spinat. Zudem sorgen die Ballaststoffe für eine gute Verdauung und pflegen den Darm. Genauso kann es bei Diabetis helfen, da die Chiasamen eine Blutzucker senkende Wirkung aufweisen.

Wie bei Menschen sind Chia Samen für Hunde optimal für das Immunsystem. Für geschwächte Tiere kann eine Chiasamen Kur bereits nach wenigen Tag fit machen. Ebenso nach Operationen oder akuten Entzündungen sind die Samen genial für eine rasche Genesung.

Die Fütterung

Bevor man die Samen in das Futter mischt, sollte man sie mindestens 5-10 Minuten in Wasser einweichen, bis sich ein Gel bildet. (Im Idealfall lässt man sie nachtsüber quellen) Wenn sie den ganzen Tag auf der Arbeit oder unterwegs sind, ist es sehr wichtig, dass sie ihrem Hund genügend Wasser zur Verfügung stellen. Das Tier bekommt viel Durst und sie vermeiden dadurch eine Verstopfung. Durch das Trinken werden außerdem gleich die Giftstoffe hinfort gespült und der Stoffwechsel wird angeregt.

Gewicht bis 5 kg = 1/2 Teelöffel Chia pro Tag

Gewicht bis 20 kg = 1 Teelöffel Chia pro Tag

Chisamen sind echte Powersamen und bringen den Organismus so richtig in Schwung. Persönlich zaubere ich mir gerne ein gesundes Frühstück mit Chiasamen, Haferflocken und einer Banane. Super lecker. 🙂

Kennst du die Wundersamen und vielleicht sogar auch  Rezepte für Mensch und Tier?

 

 

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.