Hunde im Schlafzimmer sorgen für besseren Schlaf

0
709

Als hätten wir es nicht schon immer gewusst! – Jetzt ist es offiziell. Schläft dein Hund im Schlafzimmer, dann ist dein Schlaf besser und gesünder als bei Leuten ohne Hund.

Laut einer Studie die in Minnesota durchgeführt wurde, kann ein Hund im Schlafzimmer die Schlafqualität erheblich erhöhen. In dieser Studie wurde 40 Hundebesitzer 6 Monate lang beobachtet die einen Hund älter als 6 Monate im selben Raum schlafen ließen. Die Wissenschaftler konnten dabei feststellen, dass die Personen mit Hund im Schlafzimmer einen gesünderen und erholsameren Schlaf hatten, als die Personen ohne Hund.

Das positive einwirken auf die Schlafqualität durch Hunde bestätigt sich aber nur, wenn der Hund nicht im selben Bett schläft, sondern im Schlafzimmer anwesend ist, zb. am Boden oder in einem Hundekörbchen schläft.

 

Bild Fotolia by Rasulov
TEILEN
Vorheriger ArtikelDer Umbau hat begonnen
Nächster ArtikelVogelfutter ins Sortiment aufgenommen
Ich heiße Roland und bin wohl sowas wie ein Hobby-Blogger. Bei uns zu Hause wohnen 2 rumänischen Adoptiv-Straßenkatzen Greta und Edina und gemeinsam wollen wir ein wenig über die Tierwelt berichten und Infos über unsere Produkte loswerden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here