Als hätten wir es nicht schon immer gewusst! – Jetzt ist es offiziell. Schläft dein Hund im Schlafzimmer, dann ist dein Schlaf besser und gesünder als bei Leuten ohne Hund.

Laut einer Studie die in Minnesota durchgeführt wurde, kann ein Hund im Schlafzimmer die Schlafqualität erheblich erhöhen. In dieser Studie wurde 40 Hundebesitzer 6 Monate lang beobachtet die einen Hund älter als 6 Monate im selben Raum schlafen ließen. Die Wissenschaftler konnten dabei feststellen, dass die Personen mit Hund im Schlafzimmer einen gesünderen und erholsameren Schlaf hatten, als die Personen ohne Hund.

Das positive einwirken auf die Schlafqualität durch Hunde bestätigt sich aber nur, wenn der Hund nicht im selben Bett schläft, sondern im Schlafzimmer anwesend ist, zb. am Boden oder in einem Hundekörbchen schläft.

 

Bild Fotolia by Rasulov

Hinterlasse einen Kommentar

Deine e-mail Adresse ist nicht öffentlich sichtbar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

TOP

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen