Premium Leinöl kaltgepresst

0
111

Leinöl kaltgepresst

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

6,90

  • 100% reines Leinöl
  • Ohne Konservierungsstoffe oder Zusätze
  • Beste Qualität aus Erstpressung
  • Reich an Omega-3-6
  • Zur innerlichen Anwendung geeignet

Lieferzeit: 1-3 Tage

Vorrätig

Artikelnummer: 4040 Kategorie:

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg

1 Bewertung für Leinöl kaltgepresst

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Tanja Scheuer

    Produkt wie angegeben & schnelle Lieferung

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wie Ernährungsfehler und Mangelerscheinungen bei Pferd, Hund und Katze verhindert werden

Hast du dich auch schön des öfteren gefragt wieso dein Liebling gesundheitliche Probleme hat? Trotz sorgfältiger Futterauswahl und regelmäßiger Checks beim Tierarzt bleibt der Hunger manchmal aus oder dein Liebling fängt sich an zu kratzen. Dann stell dir vor, dass du solch lästigen Mangelerscheinungen oder anderen gesundheitlichen Ärgerlichkeiten ganz einfach und effektiv vorbeugen kannst. Denn mit dem Leinöl von 4yourpet werden Haut- und Fellprobleme, allergische Reaktionen und Entzündungen der Vergangenheit angehören.

Gesundheitsfördernde und energiespendende WirkungLeinsamen

Unser Leinöl besteht zu 100% aus reiner Leinsaat. Um die gesundheitsfördernde Wirkung zu bewahren wurden auf Konservierungsstoffe oder andere schädliche Zusätze verzichtet. Zuallererst gewinnen wir das Leinöl im Kaltpressverfahren unter geringem Druck. Anschließend wird die daraus gewonne Flüssigkeit entschleimt, während letzten Endes lediglich die im Öl enthaltenen essentiellen Fettsäuren und die wertvollen Nährstoffe erhalten bleiben.

Die essentiellen Fettsäuren unterstützen den Stoffwechsel und sind exzellente Energiespender für die Körperzellen. Gleichzeitig helfen die Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren dabei, Abfallstoffe und Gifte aus den Zellen heraus- und gleichzeitig frische Nährstoffe in die Zellen hinein zu transportieren. Darüber hinaus ist dies besonders wichtig für einen gesunden Zellstoffwechsel.

Insbesondere wenn die Hundeernährung auf Barfen umgestellt wird, sollte man ein besonderes Augenmerk auf die Entgiftung legen. In anderen Worten wird mithilfe der essentiellen Fettsäuren die Zellmembran genährt und stabilisiert. Außerdem fördern diese die Gesundheit der Körperzellen.

Neben der innerlichen Anwendung, besteht außerdem die Möglichkeit einer äußeren Anwendung. Das gesunde Leinöl mit seinen weitreichenden positiven Wirkungen unterstützt somit vor allem die Gesundheit und Pflege von Haut und Fell.

Öl Ausgießer 4yourpetDas Premium Leinöl von 4yourpet bieten wir derzeit in einer 250 ml – Flasche an. Mithilfe des praktisches Ausgießers, ist auch eine individuelle Dosierung kein Problem. Somit kannst du deinen Liebling effektiv und gezielt behandeln. Mehr Informationen über Anwendung, Dosierung und die vielseitigen Talente des Leinöl, findest du im nächsten Abschnitt.

Einsatzgebiete

In dieser Auflistung über die 7 wichtigsten Anwendungsgebiete des Leinöls zeigen, in welchen Fällen das Lachsöl bereits erfolgreich angewendet wird und welche Krankheiten damit behandelt werden können.

1. Fellpflege
Das Fell bleibt glänzend, weich und dicht, während übermäßiges Schuppen der Haut und stumpfes Felleffektiv verhindert wird. Außerdem wird es oft zur Unterstützung des Fellwechsels gegeben. Durch Zugabe von Leinöl werden außerdem die Heilung von Hauterkrankungen und Ekzemen beschleunigt, sowie damit einhergehende Schmerzen und Juckreiz gelindert.

2. Mangelerscheinungen
Gleich ob Sie barfen oder Ihr Liebling hochwertiges Trocken- oder Nassfutter erhält – ein Mangel an Omega-3-Fettsäuren und Omega-6-Fettsäuren lässt nicht zu 100% vermeiden. Darum ist eine tägliche Verabreichung von Leinöl für eine ausreichende Versorgung des Körpers mit essentiellen Fettsäuren sehr empfehlenswert.

3. Augenkrankheiten
Verbessert die Heilung von Augenkrankheiten und hilft bei Problemen mit Augen.

4. Arthrose (Gelenkverschleiß)
Hilft bei Gelenkserkrankungen und lindert die Symptome.

5. Entzündungen und Niereninsuffizienz
Wirken entzündungshemmend und fördern die Wundheilung nach operativen Eingriffen. Auch bei Niereninsuffizienz soll Leinöl helfen.

6. Leistungsfähigkeit
Hält das Gehirn fit und steigert die Leistungsfähigkeit.

7. Herz-Kreislauf
Verringert das Risiko für das Entstehen von Herz-Kreislauf- Erkrankungen und hat positive unterstützende Wirkungen auf den gesamten Organismus.

Tipps zur Anwendung

Da das Leinöl sehr angenehm riecht, eignet es sich nicht nur zur innerlichen Anwendung, sondern auch zur äußerlichen Anwendung. Am wichtigsten ist hierbei, immerzu darauf zu achten, auf die passende Menge zu verabreichen. Solltest du dir dahingehend unsicher sein, beachte unsere Fütterungsempfehlung oder kläre die Frage mit deinem Tierarzt. Außerdem muss bei der Zugabe von Leinöl vor allem auch auf die Dauer der Einnahme geachtet werden. Allgemein ist eine durchgehende Verabreichung sehr empfehlenswert. Laut Studien soll man das Öl täglich zu konsumieren, um somit langfristige Ergebnisse erzielen zu können. Diese Regel gilt jedoch nicht für Katzen. Im Gegensatz zum täglichen Konsum, empfiehlt sich hier eine kurenweise Anwendung.

Innerliche Anwendung
Einfach die empfohlene Menge lt. Fütterungsempfehlung unter das Futter mischen. Ebenso erfolgreich zeigt sich die kombinierte Zugabe von Leinöl und Quark (auch Hüttenkäse, Joghurt) gemischt.

Äußerliche Anwendung
Ein paar Tropfen auf die betroffene Stelle geben und leicht einmassieren.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das wundersame Leinöl nicht nur bei Krankheiten oder Problemen hilft, sondern darüber hinaus sogar eine echte Köstlichkeit ist. Somit eignet es sich mit seinem leicht nussigen und heuartigen Geschmack hervorragend zum Aufpeppen des Futters, wenn der Liebling mal wieder keinen Appetit hat. Scheint das Futter mal uninteressant zu schmecken, erfüllt das Leinöl seine Verpflichtung und verführt zum Genuss.

Insgesamt zeigen die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten, dass es in vielerlei Hinsicht seine gewünschte Wirkung entfaltet. Das Ergebnis ist eine gesunde Alternative zu teuren Medikamenten, sollte in keiner Haustierapotheke fehlen. Für uns ist das Leinöl ein echtes Multitalent und ein fester Bestandteil unserer Superfood-Familie geworden.

Produktinformationen

INHALTSSTOFFE
100g enthalten durchschnittlich:

Brennwert: 3700 kJ / 900 kcal, Fett: 100g
davon:
gesättigte Fettsäuren: 16g
einfach ungesättigte Fettsäuren: 25,4g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 58,6g

Fütterungsempfehlung:
unter 5kg:   5ml
5 bis 15kg: 10ml
15 bis 30kg: 15ml
über 30kg: 20ml

Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nebenwirkungen sind nicht bekannt, jedoch kann es bei den ersten Tagen der Anwendung zu einem leichten, aber nicht unangenehmen Aufstoßen kommen.

Vor dem Öffnen gut schütteln.

Aufbewahrung: Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Du möchtest noch mehr über die wundersamen Wirkungen der Öle erfahren? Schau gerne bei uns im Blog vorbei oder erfahre informative Details im Beitrag “Öl im Hundefutter” von der lieben Diana und ihrem Hundekind Abby.

JETZT BESTELLEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.